Alternativ-Text

Auf in die Hauptstadt
Samstag, 10. Februar 2018, 11:36 Uhr » Autor:
Abgelegt unter: Netzhoppers,Netzinos

Der Spieltermin Berlin Recycling Volleys vs. Netzhoppers SolWo Königspark KW in der Max-Schmeling-Halle steht nun verbindlich fest. Am 10.03.2018 um 18:30 Uhr ist Derby-Anpfiff in Berlin. …weiterlesen



Es liegt was in der Luft
Dienstag, 10. Oktober 2017, 15:46 Uhr » Autor:
Abgelegt unter: Netzhoppers,Netzinos

Geht Euch das auch so? Irgendwas ist komisch. Der rechte Arm zuckt nervös. Es ist kribbelig. Und irgendwie flimmert das Herz vor Aufregung. Die Blätter fallen langsam von den Bäumen. Es wird Herbst. …weiterlesen



Schon wieder vorbei
Donnerstag, 30. März 2017, 21:00 Uhr » Autor:
Abgelegt unter: Netzhoppers,Netzinos

Kaum zu glauben. Es war doch erst Vorgestern wo wir uns zum ersten Heimspiel in der Landkost-Arena getroffen haben? Nein es sind wirklich schon fünf Monate ins Land gezogen. Wir haben neue Spiele im Team begüßt, alte wiedergetroffen. Wir haben Siege gefeiert und über Niederlagen geschimpft. Wir sind ins Pokal-Halbfinale eingezogen, zum ersten Mal in der Geschichte der Netzhoppers. Wir haben MVP´s gefeiert und über Schiedsrichter gemeckert. Und wir haben alle Zusammen Platz 8 erreicht.

Die Saison begann mit hohen Erwartungen. Björn Andrae, Nationalspieler – eine Größe im Volleyball, trägt das grüne Trikot. Dirk Westphal war schon fast im Team. Und dann kommen die ersten Spiele und es geht hoch und runter, treibt Fans zur Verzweiflung und sorgt für graue Haare :).

Im Januar kommt die Wende. Das Team liefert Spiele, die nichts für schwache Nerven sind. Sie ärgern Rekordmeister Friedrichshafen und gewinnen in Düren. Es war eine stürmische, aufregende, lustige, spannende Saison. Danke an das Team um Mirko Culic für die grauen Haare und die Herzkasper und die spannenden Stunden mit Freunden in der Landkost-Arena. Wir wünschen allen eine schöne Sommerpause und freuen uns auf ein Wiedersehen in der nächsten Saison!



Play-Offs
Freitag, 17. März 2017, 21:41 Uhr » Autor:
Abgelegt unter: Netzhoppers

Wir haben es geschafft! Es war ein harter Kampf. Und nach dem ersten Satz sah es nicht so gut aus. Doch jetzt stehen wir im Viertelfinale und treffen auf keinen geringeren als den VfB Friedrichshafen. Kein leichter Gegner, aber wie heißt es so schön – Nichts ist unmöglich!

Morgen ist gleich das erste Spiel. Anpfiff 19:30 Uhr natürlich auf sportdeutschland.tv.   Unbedingt einschalten und am Bildschirm mitfiebern.

Das nächste Heimspiel ist am 26.03.2017 um 16:00 Uhr! Schon mal im Kalender notieren

 



Jetzt erst Recht
Sonntag, 12. März 2017, 22:52 Uhr » Autor:
Abgelegt unter: Netzhoppers,Netzinos

Eigentlich wollten wir uns ja am Mittwoch nicht treffen. Nach der Leistung in den letzten Spielen waren wir uns ja wohl alle einig, dass die Jungs das in Tübingen locker schaffen. Aber leider funktioniert nicht immer Alles nach Plan. Ob es am fehlenden Björn, den müden Knochen oder der fehlenden Heimspielkulisse gelegen hat, werde wir wohl nie so richtig herausfinden.

Aber Fakt ist, dass Spiel in Tübingen war ne Katastrophe. Und das wollen wir ganz schnell vergessen. Fakt ist auch, wir wollen unser Team in den Play-Offs sehen. Also gibt es für Mittwoch keine Entschuldigung. Alles was sich irgendwie bewegen kann, sollte pünktlich 19:00 Uhr in der Landkost-Arena sein. Das Team braucht unsere Unterstützung genau jetzt!!!