Alternativ-Text

Netzinos zu Gast beim KSC
Dienstag, 10. September 2013, 20:32 Uhr » Autor:
Abgelegt unter: Beachvolleyball,Netzinos

Am 31.08.2013 lud der KSC zu einem kleinen Beachturnier ins Strandbad Grünau um das neue Team der 1. Bundesliga vorzustellen und um natürlich viel Spaß bei Sport und Spiel zu haben. Dabei sorgten Partner des KSC für ein buntes Rahmenprogramm.

Die Netzinos ließen es sich nicht nehmen und waren mit 2 Teams (von insgesamt 10) am Start. Nachdem die Auslosung beendet war, wurde jedem Team noch eine Bundesligaspielerin zugelost. Wir hatten das Vergnügen mit den Neuzugängen Saskia Radzuweit und der den USA kommenden  Ashley Frazier zu spielen.

Gespielt wurde in 2 Gruppen, 2 Sätze ohne Regeln. Fairnes wurde ganz groß geschrieben und so einigten sich die Teams, dass die Kinder den Aufschlag im Feld machen durften und falls er nicht gelang, auf einen zweiten Versuch. Nach den Gruppenspielen wurden die Plätze ausgespielt. Team 1 spielte um den 3. Platz und unterlag. Team 2 spielte um den 9. Platz und unterlag ebenfalls, was bei diesem Turnier allerdings kein Problem war, denn hier stand der Spaß an erster Stelle.

Vorgestellt hat sich auch der am 4.08.2013 neu gegründete Fanclub „Red Attack“ des KSC. Wir werden den Kontakt weiter ausbauen und pflegen um für die nächste Fanclub Meisterschaft einen weiteren Fanclub gewinnen zu können. Ein großes Dankeschön an die Organisatoren für diesen schönen und gelungenen Tag. Wir freuen uns auf eine Wiederholung 2014.

geschrieben von Iljana Hörcher


Keine Kommentare bisher

Hinterlasse deinen Kommentar!



Einen Kommentar hinterlassen