Alternativ-Text

Saisonabschluss mit internationalen Gästen
Samstag, 27. April 2013, 22:33 Uhr » Autor:
Abgelegt unter: Netzhoppers,Netzinos,Volleyball

Die Volleyballsaison 2012/2013 ist zu Ende. Am 30.04.2013 öffnen sich die Türen der Landkost-Arena zum letzten Mal vor der Sommerpause für die Volleballfans der NETZHOPPERS. Geboten wird hochkarätiger Volleyball. Die U21-Nationalmannschaften aus Deutschland und Belgien bereiten sich hier auf die Weltmeisterschaft vor. Im deutschen Kader sind viele Spieler vom VCO Berlin, also aus der direkten Nachbarschaft, unter anderem Florian Hecht. Sein Vater René Hecht dürfte Insidern noch gut bekannt sein. Er war Nationalspieler in der ehemaligen DDR. Trainer Ulf Quell ist auch ein alter bekannter, Co-Trainer vom VfB Friedrichshafen.

Beide Mannschaften freuen sich auf eine volle Halle und ordentlich Stimmung. Auch das gehört zu einer optimalen Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft. 😉 Eintritt kostet 5,00 € und sind bei Wildau Ticket in der A10 Erlebniswelt, bei Mario Wersinger (Tel.: 03375 21 09 69), im Bürgerbüro der Gemeinde Bestensee (Tel.: 033763 998 10) und an der Abendkasse erhältlich. Anpfiff ist 19:00 Uhr.

Das NETZHOPPERS-Team wird auch dabei sein und die „Jugend“ genau unter die Lupe nehmen, vor allem Mirko Culic. Eine gute Gelegenheit sich von den Jungs in die Sommerpause zu verabschieden.


Keine Kommentare bisher

Hinterlasse deinen Kommentar!



Einen Kommentar hinterlassen