Alternativ-Text

Saisonstart mal anders
Donnerstag, 18. Oktober 2012, 20:55 Uhr » Autor:
Abgelegt unter: Netzhoppers,Netzinos

Jeder hat es gehört bzw. gelesen. Der Saisonstart für unser Team Nr. 1 verlief alles andere als optimal. Der beste Libero der Saison 2011/2012 und Neuzugang Jakub Rybnicek waren auf die Zuschauerbank verbannt und vier Punkte Abzug krönten das Ganze Disaster. Doch die Mannschaft hat nicht aufgegeben. Sie haben sich trotzdem aufs Feld gestellt und ihr Bestes gegeben.

Am 21.10.2012 um 16:00 Uhr  ist das 1. Heimspiel der NETZHOPPERS in der Landkost-Arena. Sanktionen hin oder her, ob gerechtfertigt oder nicht, das Team braucht jetzt mehr den je die volle Unterstützung seiner Fans, den Zuschauern und Sponsoren. Also wir lassen die Jungs jetzt nicht hängen, üben fleißig die Hymne und lassen es am Sonntag so richtig krachen. Das Team hat es verdient!!!


2 Kommentare bisher

Hinterlasse deinen Kommentar!

Martin
Ein Kommentar vom 18.10.2012 » 21:58

Und jetzt erst recht 🙂

Wir sind eine Mannschaft
Wir sind ein Verein
Ihr seid was wir brauchen
Wir sind nie allein…..


HERBERT (PERRY)
Ein Kommentar vom 19.10.2012 » 12:00

Kopf hoch, Netzhoppers und Netzinos ! Ich drücke die Daumen, das sich doch noch alles zum Guten wendet ! Eine Bundesliga ohne die Netzhoppers wäre wie Brot ohne Butter !
Perry von den Moskitos Düren




Einen Kommentar hinterlassen