Alternativ-Text

Brasilien in Berlin die Nr. 1
Sonntag, 15. Juli 2012, 18:08 Uhr » Autor:
Abgelegt unter: Beachvolleyball,Netzinos

Der letzte Ball flog beim Grand Slam in Berlin über das Netz. Die Spieler und Volleyballfans wurden das komplette Wochenende auf eine echt harte Probe gestellt. Freitag regnete es sechs Stunden am Stück. Die Moderatoren hatten echt alle Mühe das Publikum bei Laune zu halten. Belohnt wurde das Ausharren aber mit Beachvolleyball auf höchstem Niveau belohnt. Die Spiele begeisterten jeden, egal ob mit oder ohne deutscher Beteiligung. Es war Werbung für den Vollyballsport.

Brasilien geht mit einem Doppelsieg nach Hause. Bei den Damen dominierten Larissa und Julian und bei den Herren Alison und Emanuel. Herzlichen Glückwunsch nach Brasilien. Holtwick/Semmler landeten als bestes deutsche Team auf Platz 4 und bei den Herren sind Kai und Joni sowie Klemperer/Koreng im Viertelfinale ausgeschieden.

Jetzt geht es für alle Sportler in die Endphase für London. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.  Als erstes ist bestimmt eine Erholungsphase vom vielen Treppensteigen in der Waldbühne eingeplant :). Das gilt auch für die Fans


4 Kommentare bisher

Hinterlasse deinen Kommentar!

HERBERT (PERRY)
Ein Kommentar vom 17.07.2012 » 12:20

Hallo Mario,
habe die Waldbühne – soweit möglich – auf Sport 1 verfolgt. Trotz miesen Wetters gute Stimmung, auch wenn der Weltrekordversuch gescheitert ist.

Die Auslosung der Vorrunde Beach bei Olympia übrigens kommenden Donnerstag, 19. Juli, beim Grand Slam in Klagenfurt !

Brink/Reckermann sind im Topf 1 “ Gruppenköpfe 1 bis 6 “ gesetzt, Erdmann / Matysik im Topf 2 !

Goller / Ludwig im Topf 2 “ 7-9 “ und Holtwick / Semmler im Topf 3 “ 10-12 “ gesetzt !

Allein hierdurch wird man in der Vorrunde starke Gegner schon vermeiden !
Zudem: Bei der Auslosung wird sichergestellt, dass Teams gleicher Nationalität sich in der Vorrunde nicht begegnen.


Ein Kommentar vom 17.07.2012 » 14:36

Hallo Perry

na schauen wir mal was da geht! Ich drücke den deutschen Teams die Daumen! Vorallem für Kay und Joni, als Ex-Netzhoppers!


HERBERT (PERRY)
Ein Kommentar vom 20.07.2012 » 10:43

Hallo Mario und Netzinos,
und das ist deren Pool bei Olympia :
Pool E
5 Nummerdor / Schuil ( NL )
9 Joni und Kay
15 Plavins / Smedins ( Lettland )
19 Hernandez / Villafane ( Venezuela )
Da sollten sie doch die Chance auf zumindest Platz 2 und damit das Weiterkommen haben !

Julius Brink und Jonas Reckermann sind im Pool C.

Bei den Damen starten Sara Goller / Laura Ludwig im Pool E mit Talita / Antonelli ( Brasilien )als Gruppenkopf !

Katrin Holtwick und Ilka Semmler haben im Pool A Larissa / Juliana ( 1 Brasilien ) als Gruppenkopf!

Aber alle 4 Paare haben m.E. gute Chancen, die Vorrunde zu überstehen.

Gruß aus Düren


HERBERT (PERRY)
Ein Kommentar vom 25.07.2012 » 12:31

Hallo Netzinos, hier der genaue Zeitplan der Vorrunde für Eure Exler Joni Erdmann und Kay Matysik:
– Sonntag 29.7. – 16:30 Uhr MEZ – gegen Plavins / Smedins ( Ex-Moerser ) – 15 Lettland

– Dienstag 31.7. – 16:30 Uhr – gegen Nummerdor / Schuil – 5 Niederland

– Donnerstag 2.8. – 16:30 Uhr – gegen Hernandez / Villafane – 19 Venezuela

Julius und Jonas spielen am 28.7. / 30.7. und 1.8.; an diesen Tagen spielen auch Katrin Holtwick und Ilka Semmler.

Sara Goller und Laura Ludwig spielen wie Joni und Kay am 29. und 31.7. sowie 2.8.

Bei der Vorrunde am Horse Guards Parade Centre Court täglich je 6 Spiele Damen und Herren in der Zeit 28.7. bis 2.8. !
Freitag 3.8. Runde 1 Damen / Samstag 4.8. Runde 1 Herren
Sonntag 5.8. Viertelfinale Damen
Montag 6.8. Viertelfinale Herren
Dienstag 7.8. Halbfinale Damen und Herren
Mittwoch 8.8. Finale Damen
Donnerstag 9.8. Finale Herren

Gruß aus Düren – Hoffentlich bis zum 17.10. an der Arena !




Einen Kommentar hinterlassen