Alternativ-Text

Herzlichen Glückwunsch nach Berlin
Sonntag, 1. April 2012, 21:56 Uhr » Autor:
Abgelegt unter: Netzinos,Volleyball

Sie haben es geschafft. Die Berlin Recycling Volleys haben den amtierenden Deutschen Meister, den VfB Friedrichshafen, aus dem Rennen gespielt. Mit einem 3:1 -Sieg schickten sie die Häfler zurück an den Bodensee. In den Gesichtern der Gäste war das blanke Entsetzen zu erkennen. Die Jungs verstanden nach Abpfiff die Welt nicht mehr. Auf der Seite der Berliner wollte der Jubel nicht Enden. Nach acht langen Jahren wird es in dieser Saison einen neuen Deutschen Meister geben.

Im Finale stehen sich jetzt Generali Haching und die Berlin Recycling Volleys gegenüber. Um die Meisterschale in den Händen halten zu können, muss ein Team drei Siege auf seinem Konto verbuchen. Das erste Finalspiel findet am 07.04.2012 in Unterhachingen statt. Am 10.04.2012 um 19:30 Uhr kann man dann in der Max-Schmeling-Halle live dabei sein.

Die Netzinos werden auch im Finalkampf dem 7. Mann zur Seite stehn. Gute Besserung wünschen wir noch Urpo Sivula, der sich im Spiel verletzt hat.


Keine Kommentare bisher

Hinterlasse deinen Kommentar!



Einen Kommentar hinterlassen